Liste SVHC mit geringer Relevanz für Erzeugnisse

Die aktuelle Änderung der Kandidatenliste vom 15.01.2019 finden Sie hier. Die neuen SVHC werden so schnell wie möglich in unsere Tabellen eingepflegt.

In der folgenden Tabelle sind diejenigen SVHC aufgelistet, die normalerweise nicht in Erzeugnissen oberhalb von 0,1 % enthalten sind.

Diese Einschätzung beruht auf einem oder mehreren der folgenden Aspekte:

  • Ein SVHC wird nach derzeitigem Kenntnisstand nicht absichtlich in Materialien oder Erzeugnissen eingesetzt.
  • Die Verwendung eines SVHC ist beschränkt/grundsätzlich verboten.
  • Die registrierten Funktionen eines SVHC legen es nahe, dass der Stoff nicht im Erzeugnis verbleibt (z. B. Zwischenprodukt, Lösemittel, Laborchemikalie).
  • Ein SVHC ist in Gemischen, die zur Herstellung von Erzeugnissen verwendet werden, in der Regel in sehr geringen Konzentrationen enthalten, sodass im Erzeugnis eine Überschreitung der 0,1 %-Grenze unwahrscheinlich ist.

Für einige SVHC gibt es Hinweise, dass sie in Erzeugnissen in Konzentrationen oberhalb von 0,1 % enthalten sein können, auch wenn entsprechende Verwendungen nicht registriert wurden und/oder sie „nur“ als Verunreinigungen vorkommen. In diesen Fällen sind die SVHC nicht in dieser Liste enthalten, um zu verhindern, dass SVHC fälschlicherweise als nicht relevant angesehen werden.

 

Übersichtstabelle

Download Tabelle SVHC mit geringer Relevanz für Erzeugnisse

Sie können innerhalb der Tabelle über das Suchfeld gezielt nach bestimmten Informationen suchen (z. B. nach bestimmten SVHC oder bestimmten CAS-Nummern) oder mit Hilfe der kleinen Pfeile neben den Begriffen in der Kopfzeile alphabetisch sortieren.
Liste SVHC mit geringer Relevanz für Erzeugnisse
Aufnahmedatum Stoff CAS-Nummer EG-Nummer Verwendungen, soweit bekannt  kaum relevant, weil: 
2018-06-27 Benzol-1,2,4-tricarboxysäure-1,2-anhydrid (Trimellitsäure Anhydrid) (TMA) 552-30-7 209-008-0 Herstellung von Polymeren und Estern. Im fertigen Erzeugnis ist TMA nicht zu erwarten, da es im Prozess einer Polymerisation oder bei der Herstellung von (Poly-)Estern reagiert und bei Kontakt mit Wasser und Luft zu Trimellitsäure hydrolisiert.
2018-06-27 Benzo[ghi]perylen 191-24-2 205-883-8 Nicht unter REACH registriert. Wird nicht absichtlich hergestellt, ist jedoch als Bestandteil oder Verunreinigung in anderen Stoffen.  Verunreinigung
2017-01-12 4-Heptylphenol, verzweigt und linear (4-HPbl) - - Herstellung von Polymeren, Verwendung in Schmierstoffen Zwischenprodukt, Verwendung in Gemischen
2016-06-20 Benzo[a]pyren (Benzo[def]chrysen) 50-32-8 200-028-5 Benzo[a]pyren ist nicht registriert. Der Stoff wird normalerweise nicht hergestellt, sondern kann ein Bestandteil oder eine Verunreinigung eines anderen Stoffes sein. Verunreinigung
2015-12-17 1,3-Propansulton 1120-71-4 214-317-9 Elektrolytflüssigkeit in Lithiumionenbatterien Elektrolyt in Lithiumionenbatterien
2015-12-17 Nitrobenzol 98-95-3 202-716-0 Herstellung anderer Stoffe Zwischenprodukt
2015-06-15 5-sec-Butyl-2-(2,4-dimethylcyclohex-3-en-1-yl)-5-methyl-1,3-dioxan [1], 5-sec-Butyl-2-(4,6-dimethylcyclohex-3-en-1-yl)-5-methyl-1,3-dioxan [2]; [Die einzelnen Stereoisomere von [1] und [2] sowie alle möglichen Kombinationen sind durch diesen Eintrag abgedeckt] - - in Duftstoffen Duftstoff
2014-12-17 Cadmiumfluorid 7790-79-6 232-222-0 zur Forschung; Herstellung von Glas; Hoch-Temperatur Trockenfilm-Schmiermittel; optische Elektronik; Solarzellen Zwischenprodukt
2014-12-17 Cadmiumsulfat 10124-36-4; 31119-53-6 233-331-6 Bestandteil zur Herstellung von anorganischen Cadmiumverbindungen; Ausgangsstoff für die Oberflächenbehandlung von Metallen; Laborchemikalie Zwischenprodukt
2014-06-16 Cadmiumchlorid 10108-64-2 233-296-7 Bestandteil zur Herstellung von organischen und anorganischen Cadmiumverbindungen; Ausgangsstoff in der Elektroplattierung und Galvanik; Bestandteil zur Herstellung von Photovoltaikmodulen; Laborchemikalie; Fungizid Zwischenprodukt, Laborchemikalie
2014-06-16 Natriumperborat; Perborsäure, Natriumsalz - 239-172-9;  234-390-0 Bleichmittel in Wasch- und Geschirrspülmittel; Reinigungsmittel; Verwendung in kosmetischen Produkten In Gemischen
2014-06-16 Natriumperoxometaborat 7632-04-4 231-556-4 Bleichmittel in Wasch- und Geschirrspülmittel; Reinigungsmittel; Verwendung in kosmetischen Produkten In Gemischen
2013-12-16 Bleidi(acetat) 301-04-2 206-104-4 als Zwischenprodukt; Verwendung als Laborchemikalie; zur Herstellung von Beschichtungen und Farben, Verdünnungsmittel, Farbentferner, Füllmittel, Kitte, Pflaster, Modelliermassen Zwischenprodukt
2012-12-19 Methyloxiran (Propylenoxid) 75-56-9 200-879-2 Zwischenprodukt für die Herstellung von Propylenoxid; Zellulose-Modifikator; Verwendungen in Beschichtungen; Schmiermittel; Verwendung als Kraftstoff; Agrochemische Verwendung; Reinigungsmittel; Enteisungs- und Frostschutzamittel; Funktionsflüssigkeit; Chemikalien zur Wasserbehandlung Zwischenprodukt
2012-12-19 1,2-Diethoxyethan 629-14-1 211-076-1 Lösemittel in verschiedenen Formulierungen wie Anstrichfarben, Tinten und Reinigungsflüssigkeiten;
Verwendung für Glykolether, einschließlich Hydraulik- und Bremsflüssigkeiten, Frostschutzmittel und chemische Zwischenprodukte
Zwischenprodukt, Lösemittel
2012-12-19 1-Brompropan (n-Propylbromid) 106-94-5 203-445-0 Herstellung von Massenchemikalien (einschließlich Mineralölprodukten);
industrielles Lösemittel für Dampfentfettung
Zwischenprodukt, Lösemittel
2012-12-19 4,4'-Methylendi-o-toluidin 838-88-0 212-658-8 Zwischenprodukt Zwischenprodukt
2012-12-19 4,4'-Oxydianilin und seine Salze 101-80-4 202-977-0 Zwischenprodukt Zwischenprodukt
2012-12-19 4-Methyl-m-phenylendiamin (2,4-Toluoldiamin) 95-80-7 202-453-1 Zwischenprodukt bei der Herstellung von Schwefelfarbstoffen; in 2004 in eine3r Marktüberwachungsstudie der Niederländer in einer Spielzeugprobe in 84mg/kg gefunden Zwischenprodukt
2012-12-19 6-Methoxy-m-toluidin (p-Cresidin) 120-71-8 204-419-1 Zwischenprodukt Zwischenprodukt
2012-12-19 Bleibis(tetrafluoroborat) 13814-96-5 237-486-0 bei automatisiertem und manuellem elektrolytischen Verbleien Wird bei Galvanisierung abgeschieden
2012-12-19 Cyclohexan-1,2-dicarbonsäureanhydrid [1]; cis-Cyclohexan-1,2-dicarbonsäureanhydrid [2]
trans- Cyclohexan-1,2-dicarbonsäureanhydrid [3]
[Die einzelnen cis- [2] und trans- [3] Isomere und alle möglichen Kombinationen an cis- und trans-Isomeren [1] sind durch diesen Eintrag abgedeckt]
85-42-7; 13149-00-3; 14166-21-3 201-604-9; 236-086-3; 238-009-9 industrielle Verwendung:
Härter für Epoxidharze, Zwischenprodukt bei der chemischen Synthese oder beim chemischen Prozess, Monomer bei der Herstellung von Harzen;
Cyclohexan-1,2-dicarbonsäureanhydrid (HHPA): Herstellung von Alkydharzen, Weichmachern, Insektenschutzmitteln, Rostinhibitoren;
Spin 2005: Farben und Lacke für die Herstellung von Fahrzeugen, curing agent in Kunststoff (Restmonomere)
Zwischenprodukt
2012-12-19 Diazen-1,2-dicarboxamid (C,C'-azodi(formamid)); (ACDA) 123-77-3 204-650-8 Blähmittel, Alterungs- und Bleichmittel, Schäumungsmittel, Katalysator, Isoliermaterial, Baumaterial, Zementfüller, Farbstoff, Zusatzstoff, Bleichmittel bei der Fotografie Prozesshilfsmittel
2012-12-19 Dibutylzinndichlorid (DBTC) 683-18-1 211-670-0 Zusatzstoff in Kautschuk, Stabilisator in PVC-Kunststoffen, Katalysator bei der Herstellung von Polyurethanen und Silikonen; Verwendung in Isolierungen und Beschichtungen, Lebensmittelverpackungen, T-Shirts, Polyurethan-Handschuhen, Hygienebinden, medizinischen Geräten, Cellophan-Verpackungen und Plüschtieren, PVC-Kunststoffen (Wasserleitungen, Verpackungsmaterial, Textilprodukte), Silikonkautschuk (Dichtungsmittel, Dentalprodukte, Papierbeschichtungen), Polyurethanen (Schaumkunststoffe, Kleb-/Dichtstoffe), Glas (Beschichtungen), Isolierungen in elektronischen Erzeugnissen und Kabeln Anhang XVII; in Erzeugnissen verboten  > 0,1 %
2012-12-19 Diethylsulfat 64-67-5 200-589-6 Herstellung von Feinchemikalien; Reaktant bei der Polymersynthese; Zwischenprodukt als Methylierungsmittel Zwischenprodukt
2012-12-19 Dimethylsulfat 77-78-1 201-058-1 Zwischenprodukt als Methylierungsmittel Zwischenprodukt
2012-12-19 Dinoseb (6-sec-Butyl-2,4-dinitrophenol) 88-85-7 201-861-7 Herstellung von Kunststoffprodukten
Reg.-Dossier: reaktiver Prozessregulator 
Monomer
2012-12-19 Furan 110-00-9 203-727-3 nicht bekannt Zwischenprodukt
2012-12-19 Methoxyessigsäure 625-45-6 210-894-6 Herstellung von Metallerzeugnissen. In Gemischen
2012-12-19 N,N-Dimethylformamid 68-12-2 200-679-5 Fertigung von synthetischem/künstlichem Leder aus Polyurethan; Herstellung von Leiterplatten im Elektronikbereich Zwischenprodukt, Monomer, Lösemittel
2012-12-19 N-Methylacetamid 79-16-3 201-182-6 Zwischenprodukt und Laborreagenz Zwischenprodukt, Laborchemikalie
2012-12-19 o-Toluidin 95-53-4 202-429-0   Zwischenprodukt, Laborchemikalie
2012-12-19 Tetraethylblei 78-00-2 201-075-4 Kraftstoffzusätze und Kraftstoffmischungen Kraftstoffe
2012-12-19 Tribleibis(carbonat)dihydroxid 1319-46-6 215-290-6  Herstellung von PTC-Keramik Zwischenprodukt 
2012-06-18 1,2-Bis(2-methoxyethoxy)ethan (TEGDME; triglyme) 112-49-2 203-977-3 als Lösungsmittel oder als Verarbeitungshilfsstoff bei der Herstellung und Formulierung von Industriechemikalien. Seltener in Bremsflüssigkeiten und zur Reparatur von Motorfahrzeugen. Prozesshilfsmittel
2012-06-18 1,2-Dimethoxyethan; Ethylenglycoldimethylether (EGDME) 110-71-4 203-794-9 als Lösungsmittel oder als Verarbeitungshilfsstoff bei der Herstellung und Formulierung von Industriechemikalien. Als Elektrolytlösemittel in Lithiumbatterien Lösemittel, Prozesshilfsmittel
2012-06-18 Blei(II)bis(methansulfonat) 17570-76-2 401-750-5 bei (elektrolytischen und stromlosen) Galvanisierungsverfahren für elektronische Komponenten (wie Leiterplatten)  Wird bei Galvanisierung abgeschieden
2012-06-18 N,N,N',N'-Tetramethyl-4,4'-methylendianilin; (Michler’s Base) 101-61-1 202-959-2 als Zwischenprodukt bei der Herstellung von Farbstoffen und anderen Stoffen Zwischenprodukt
2011-12-19 1,2-Dichlorethan 107-06-2 203-458-1 Bei der Herstellung von weiteren Stoffen (z. B. Vinylchlorid). Teilweise als Lösungsmittel in der chemischen und pharmazeutischen Industrie sowie in Laboren Zwischenprodukt, Lösemittel
2011-12-19 2-Methoxyanilin (o-Anisidin) 90-04-0 201-963-1 Herstellung von Farben (z. B. Azo- und Naphtholfarben)  Zwischenprodukt 
2011-12-19 Arsensäure 7778-39-4 231-901-9 zur Entfernung von Gasblasen aus Keramikglasschmelze (Klärmittel); bei der Herstellung von laminierten Leiterplatten; in geringerem Umfang auch bei der Herstellung von Halbleitern und als Laborchemikalie Prozesshilfsmittel, Laborchemikalie
2011-12-19 Bleidiazid, Bleiazid 13424-46-9 236-542-1 als Zünder oder Verstärker in Detonatoren sowohl für zivile als auch militärische Verwendungen sowie als Zünder in pyrotechnischen Vorrichtungen In Gemischen
2011-12-19 Bleidipikrat 6477-64-1 229-335-2 unter Umständen in geringen Mengen in Detonator-Gemischen In Gemischen
2011-12-19 Bleistyphnat 15245-44-0 239-290-0 als Initialsprengstoff für Kleinkaliber- und Gewehrmunition;  in Munitionspyrotechnik, munitionsbetriebenen Vorrichtungen wie Bolzensetzgeräte und Detonatoren für zivile Verwendungen In Gemischen
2011-12-19 Calciumarsenat 7778-44-1 231-904-5 In komplexen Rohstoffen (die selber Nebenprodukte aus metallurgischen Prozessen sind) vorhanden, die hauptsächlich für die Kupfer- und Bleiraffination Verwendung finden. Der Stoff wird eingesetzt, um Nickel aus geschmolzenem Metall abzuscheiden und Diarsentrioxid herzustellen. Jedoch wird der größte Teil des Stoffes anscheinend als Abfall entsorgt. Prozesshilfsmittel, Abfall
2011-12-19 Dichromtris(chromat) 24613-89-6 246-356-2 Gemischen bei der Metalloberflächenbehandlung in der Luft- und Raumfahrt sowie in den Stahl- und Aluminiumbeschichtungssektoren. Galvanik --> Chrom
2011-12-19 Phenolphthalein 77-09-8 201-004-7 für Laborzwecke (pH-Indikatorlösungen) ; weniger Verwendung in pharmazeutischen Zubereitungen und in einigen Spezialapplikationen (z. B. pH-Indikatorpapier, unsichtbare Tinten) Laborchemikalie, in Gemischen
2011-12-19 Tribleidiarsenat 3687-31-8 222-979-5 in komplexen Rohstoffen für die Herstellung von Kupfer, Blei und einer Reihe von Edelmetallen. Das in den Rohstoffen enthaltene Tribleidiarsenat wird im metallurgischen Veredelungsprozess in Calciumarsenat und Diarsentrioxid umgewandelt. Während der größte Teil des Calciumarsenats anscheindend als Abfall entsorgt wird, wird das Diarsentrioxid weiter verwendet. Zwischenprodukt
2011-12-19 Bis(2-methoxyethyl)ether 111-96-6 203-924-4 möglicherweise in anderen Produkten wie Dichtstoffe, Klebemittel, Treibstoffe und Autopflegemittel Reaktives Lösungsmittel, Elektrolyt in Batterien
2011-06-20 1,2,3-Trichlorpropan 96-18-4 202-486-1 hauptsächlich als Zwischenprodukt bei der Herstellung von chlorierten Lösungsmitteln und Agrarprodukten, auch als Monomer. In der Vergangenheit wurde 1,2,3-Trichloropropan als Lösungsmittel, Farb- und Lackentferner sowie als Entfettungsmittel verwendet. Zwischenprodukt, Monomer, Lösemittel
2011-06-20 2-Ethoxyethylacetat 111-15-9 203-839-2 In der Vergangenheit hauptsächlich Verwendung als Lösungsmittel in Beschichtungen und in der chemischen Industrie, aber auch als Zwischenprodukt bei der Herstellung von Cyanoacrylat-Klebstoffen. Zwischenprodukt, Lösesmittel 
2011-06-20 Hydrazin 302-01-2; 7803-57-8 206-114-9 als Zwischenprodukt bei der Herstellung von Hydrazinderivaten, als Monomer in Polymerisationen, als Korrosionsinhibitor bei der Wasseraufbereitung sowie zur Metallreduktion und Veredelung von Chemikalien; als Treibstoff für Raumfahrzeuge und als Brennstoff für militärische (Not-) Energieaggregate Zwischenprodukt, Monomer
2011-06-20 Kobaltdichlorid 7646-79-9 231-589-4 hauptsächlich als Zwischenprodukt bei der Herstellung von weiteren Kobaltverbindungen, in Reifenhaftungszusätzen, organischen Textilfarbstoffen und Trocknungsmitteln für Anstriche. Außerdem in Verfahren zur Oberflächenbehandlung z.B. bei der Wasseraufbereitung / korrosionshemmende Chemikalie, als Farbstoff oder zum Entfärben bei der Herstellung von anorganischen Pigmenten & Fritten, Glas und Keramik, in Varistoren und Magneten sowie in Feuchtigkeitsmessgeräten Zwischenprodukt, Verwendung in Gemischen
2010-12-15 2-Ethoxyethanol 110-80-5 203-804-1 als chemisches Zwischenprodukt; weniger als Lösungsmittel oder Laborchemikalie Zwischenprodukt, Lösemittel, Laborchemikalie
2010-12-15 2-Methoxyethanol 109-86-4 203-713-7 chemisches Zwischenprodukt; weniger Verwendung als Lösungsmittel oder Laborchemikalie Zwischenprodukt, Lösemittel
2010-12-15 Chromtrioxid 1333-82-0 215-607-8 Konversionsschichten und Aufheller;  als Fixiermittel in Holzkonservierungsmitteln auf Wasserbasis. Geringere Verwendungen bei der Herstellung von Pigmenten und Farben/Lacken, bei der Herstellung von Katalysatoren und Reinigungsmitteln und als Oxidationsmittel. Zwischenprodukt oder abgeschieden im galvanischen Prozess
2010-12-15 Kobalt(II)-diacetat 71-48-7 200-755-8 Herstellung von Legierungen, Farbstoffen, Gummihaftvermittlern; Beschichtung von Metallen Zwischenprodukt
2010-12-15 Kobalt(II)-dinitrat 10141-05-6 233-402-1 Herstellung von anderen Chemikalien und bei der Herstellung von Katalysatoren ; zur Oberflächenbehandlung; in Batterien Zwischenprodukt
2010-12-15 Kobalt(II)-karbonat 513-79-1 208-169-4  hauptsächlich bei der Herstellung von Katalysatoren; geringere Verwendungen als Futterzusatz, bei der Herstellung von anderen Chemikalien, bei der Herstellung von  Pigmenten und als Klebstoff in Grundierungsfritten. Zwischenprodukt
2010-12-15 Kobalt(II)-sulfat 10124-43-3 233-334-2 Herstellung anderer Chemikalien und Oberflächenbeschichtungen Zwischenprodukt und Prozesshilfsmittel
2010-06-18 Ammoniumdichromat 7789-09-5 232-143-1 Oxidationsmittel; zur Herstellung lichtempfindlicher Bildschirme und als Beizmittel bei der Herstellung von Textilien; selten zur Metallbehandlung und Nutzung als laboranalytisches Agens Prozesshilfsmittel, Laborchemikalie
2010-06-18 Kaliumchromat 7789-00-6 232-140-5 als Korrosionshemmer bei der Behandlung und Beschichtung von Metallen, zur Herstellung von Reagenzien, Chemikalien und Textilien, als Farbstoff bei der Keramik-, Glas- und Zementherstellung, bei der Herstellung von Pigmenten/Tinten  Zwischenprodukt, Laborchemikalie
2010-06-18 Trichlorethen 79-01-6 201-167-4  Herstellung organischer Chlor- und Fluor-Verbindungen; zum Reinigen und Entfetten von Metallteilen oder als Lösungsmittel in Klebstoffen Zwischenprodukt, Lösemittel
2010-03-30 Acrylamid 79-06-1 201-173-7 nahezu ausschließlich für die Synthese von Polyacrylamiden; selten zur Zubereitung von Polyacrylamiden für Forschungszwecke und die Verwendung als Zementierstoff im Tiefbau Monomer
2010-01-13 2,4-Dinitrotoluol 121-14-2 204-450-0 Zur  Produktion von Toluendiisocyanat. als Gelier-Plastifizierungsmittel für die Herstellung von Sprengstoffgemischen (z. B. Airbags in Autos). Zwischenprodukt
2010-01-13 Anthracen 120-12-7 204-371-1 zur Herstellung von pyrotechnischen Erzeugnissen und pharmazeutischen Produkten; für Forschungszwecke Pyrotechnik (Gemische)
2010-01-13 Anthracenöl 90640-80-5 292-602-7 hauptsächlich zur Herstellung von anderen Stoffen wie beispielsweise Anthracen und Carbon-Black;  auch als Reduktionsmittel in Hochöfen, als Komponenten in Bunkeröl, zur Imprägnierung, zur Abdichtung und als Korrosionsschutz  Zwischenprodukt; beschränkt in behandeltem Holz (Anhang XVII)
2010-01-13 Anthracenöl, Anthracenfrei 90640-82-7 292-604-8 hauptsächlich zur Herstellung von anderen Stoffen wie beispielsweise Anthracen und Carbon-Black;  auch als Reduktionsmittel in Hochöfen, als Komponenten in Bunkeröl, zur Imprägnierung, zur Abdichtung und als Korrosionsschutz  Zwischenprodukt
2010-01-13 Anthracenöl, Anthracenpaste 90640-81-6 292-603-2 hauptsächlich zur Herstellung von anderen Stoffen wie beispielsweise Anthracen und Carbon-Black;  auch als Reduktionsmittel in Hochöfen, als Komponenten in Bunkeröl, zur Imprägnierung, zur Abdichtung und als Korrosionsschutz  Zwischenprodukt
2010-01-13 Anthracenöl, Anthracenpaste, Anthracenfraktion 91995-15-2 295-275-9 hauptsächlich zur Herstellung von anderen Stoffen wie beispielsweise Anthracen und Carbon-Black;  auch als Reduktionsmittel in Hochöfen, als Komponenten in Bunkeröl, zur Imprägnierung, zur Abdichtung und als Korrosionsschutz  Zwischenprodukt
2010-01-13 Anthracenöl, Anthracenpaste, leichte Destillate 91995-17-4 295-278-5 hauptsächlich zur Herstellung von anderen Stoffen wie beispielsweise Anthracen und Carbon-Black;  auch als Reduktionsmittel in Hochöfen, als Komponenten in Bunkeröl, zur Imprägnierung, zur Abdichtung und als Korrosionsschutz  Zwischenprodukt
2010-01-13 Pech, Kohlenteer, Hochtemperatur 65996-93-2 266-028-2 Produktion von Elektroden für industrielle Anwendungen;  in geringere Mengen für spezifische Verwendungen wie beispielsweise als Hochleistungskorrosionsschutz, spezielle Zweckpflasterung, Herstellung von anderen Stoffen und die Produktion von Tontargets Zwischenprodukt, Baustoff
2008-10-28 4,4'-Methylendianilin (MDA) 101-77-9 202-974-4 als Amin-Komponente in Zweikomponentensystemen Zwischenprodukt
2008-10-28 5-tert-Butyl-2,4,6-trinitro-m-xylol (Xylolmoschus) 81-15-2 201-329-4  in Kosmetikprodukten und Waschmitteln als Duftstoff bzw. Duftverstärker Duftstoff
2008-10-28 Bis(tributylzinn)oxid (TBTO) 56-35-9 200-268-0 In antimikrobiellen Produkten wie Spezialfarben, Spezialbeschichtungen, Polyurethan-Schäumen, Polstermöbeln, Daunen oder Spezialtextilien  
2008-10-28 Hexabromcyclododecan (HBCDD) und alle größeren identifizierten diastereoisomeren Verbindungen: α-Hexabromcyclododecan (134237-50-6)
β-Hexabromcyclododecan (134237-51-7)
γ-Hexabromcyclododecan (134237-52-8)
25637-99-4;
3194-55-6
247-148-4; 221-695-9 Hexabromcyclododecan wird wegen seiner flammenhemmenden Eigenschaften bei der Herstellung von styrolhaltigen Polymeren und in der Textilindustrie eingesetzt. Die schwerentflammbaren Polymere finden vor allem als Dämmstoff, als Verpackungsmaterial und in Elektrogeräten Verwendung. Mit HBCDD beschichtete Textilien findet man unter anderem als Autoinnenverkleidung sowie in Matratzen, Polstermöbeln, Vorhängen, Rollos und Tapeten.  POP-VO: In Erzeugnissen verboten  > 0,01 % 
2008-10-28 Natriumdichromat, -dihydrat
-anhydrid
7789-12-0; 10588-01-9 234-190-3 Herstellung von Vitamin-K, von Farbbeize (Holzschutz), von ätherischen Ölen und Parfümen, von farbigem Glas und Keramikglasuren, von anderen Chromverbindungen, von anorganischen Chromatpigmenten sowie von Antikorrosionsbeschichtungen für Metalle Zwischenprodukt
2008-10-28 Triethylarsenat 15606-95-8 427-700-2 Halbleiterherstellung Zwischenprodukt